Schachverein  Freital e.V. 
109 Jahre Schachgeschichte im Plauenschen Grund und der Freitaler Region

Stadtliga 2021 / 22

Resultate

7.Spieltag

12.06.2022

Hallo Schachfreunde,

die Saison 2021/2022 ist zu Ende. Neuer Stadtliga-Meister sind die Schachfreunde aus Löbtau. Trotz der ganzen Wirrungen über die letzten Monate waren sie das konstanteste Team und sind somit verdienter Titelträger. Auf den Plätzen folgen Ottendorf-Okrilla und die Mannschaft der TU.                                                  An alle herzliche Glückwünsche!

Ich wünsche allen Teams eine erholsame Sommerpause und verabschiede mich bis zum Herbst.             (Vorab-Info - 1.Spieltag wird der 09.10.2022 - Meldungen bis zum 02.10.2022)

DWZ - Auswertung über den Landeswertungsreferenten Michael Schneider läuft                                                 (großen Dank an Orland Krug vom SV Dresden-Striesen)


SSV Altenberg 2

Schachfreunde AWO Löbtau

1 - 3

Jürgen Heinig

Arved Oschatz

0,5-0,5

Thomas Scholze

Gerd Schöhl

0 - 1

Nora Eger

Martin Brückner

0 - 1

Klaus Seifert

David Bacar

0,5-0,5


USV TU Dresden 6

SV Ottendorf - Okrilla 2

2 - 2

Haitam Aljanazreh

Martin Winkler

0,5-0,5

Lukas Zimmermann

Jürgen König

0,5-0,5

Hendrik Nebel

Maik Zimmermann

0 - 1

Jann Krauße

Dirk Adler

1 - 0


SSV 448 Gohrisch

JVA Dresden

2 - 2

unbesetzt

Heinz Gappel

- / +

Armin Füssel

Nazir Raif

1 - 0

Reinhart Petzold

Matthias Schulz

0,5-0,5

Heiko Rennert

Uwe Hayn

0,5-0,5


SV Bannewitz 3

SV Freital 2

3 - 1

Phillipp Hofmann

Kirsten Starke

1 - 0

Jörg Raschke

Rico Klein

1 - 0

Martin Finger

Dieter Löser

1 - 0

Tobias Sommer

Simon Dietrich

0 - 1



Pl.

Name

  1

  2

  3

  4

  5

  6

  7

  8

Pkt.

BP

SB

1.

Schachfreunde AWO Löbtau

 X

2,0

2,5

3,0

3,0

1,5

3,5

4,0

  11

19,5

34,5

2.

SV Ottendorf - Okrilla 2

2,0

 X

2,0

1,0

3,0

2,0

4,0

3,0

   9

17,0

27,5

3.

USV TU Dresden 6

1,5

2,0

 X

2,5

1,5

3,0

2,0

3,0

   8

15,0

25,5

4.

SSV Altenberg 2

1,0

3,0

1,5

 X

1,5

2,0

3,0

3,0

   7

15,5

20,0

5.

SSV 448 Gohrisch

1,0

1,0

2,5

2,5

 X

2,0

0,5

4,0

   7

13,5

21,0

6.

JVA Dresden

2,5

2,0

1,0

2,0

2,0

 X

2,0

1,0

   6

12,5

24,5

7.

SV Freital 2

0,5

0,0

2,0

1,0

3,5

2,0

 X

1,0

   4

10,0

14,0

8.

SV Bannewitz 3

0,0

1,0

1,0

1,0

0,0

3,0

3,0

 X

   4

  9,0

10,0